Denkmalschutz Proviantbachquartier

Bürgeraktion Textilviertel wünscht Denkmalschutz für das Proviantbachquartier

Die Bürgeraktion Textilviertel e.V. unterstützt vehement den Antrag der Stadtratsfraktion der Grünen, die Häuser des Proviantbachquartiers unter Einzeldenkmalschutz zu stellen. Wir glauben, dass ein solches Kleinod, wie es dieses Viertel darstellt, ein großer Schatz für die ganze Stadt ist. Das ehemalige Arbeiterquartier der SWA ist ein Identifikationsobjekt für den sich neu formierenden Stadtteil Textilviertel von überregionaler Bedeutung. Es zeugt vom Leben und Arbeiten während einer wichtigen Zeit Augsburger Geschichte. Durch das neu entstehende bayerische Museum TIM wird die überregionale Aufmerksamkeit auf den Augsburger Stadtteil mit seinen weiteren Denkmälern geleitet. Die Wahl der Industriestadt Essen zur Kulturhauptstadt 2010 und der touristische Erfolg des entsprechend aufbereiteten Ruhrgebiets sprechen vom Erfolg solcher Entscheidungen. Aus diesem Grunde muss dem Investor der Rücken gestärkt werden, der diese Unter-Denkmalschutz-Stellung ebenfalls wünscht, um Zuschüsse für eine angemessene Sanierung zu bekommen. Aus diesem Grunde muss die Stadt Augsburg ihren Willen offensichtlich machen, dieses Gebäudeensemble zu erhalten.